eine grafik SP-A2 Klimaöl

Für das SPA2 Klimaöl bieten wir verschiedene Gebinde nach Wahl an:

Bei kleineren Gebinden müssen wir auf eine Mindestabnahmemenge bestehen. Diese wird in Zusammenarbeit mit dem Kunden ermittelt.

Das komplizierte Umfüllverfahren ist aufgrund des hoch hygroskopischen Klimaöls sehr aufwendig, bietet unseren Kunden jedoch folgende Vorteile:

  • Durch das Nutzen verschiedener Drücke und Gase in unserer eigens entwickelten Umfüllkammer wird die Möglichkeit der Kontaminierung des Öles durch Außenluft mit Feuchtigkeitssättigung ausgeschlossen. Somit bleiben die ppm1 Werte (130-300ppm) im Bereich der geforderten Spezifikationen bis max. 500ppm.
  • Zudem ist während der Umfüllzeit die Möglichkeit der Verunreinigung durch jeglichen äußeren Einfluss ausgeschlossen.
  • Daraus resultierend ist es notwendig und vorteilhaft die Gebinde bestmöglich an den tatsächlichen Arbeits-Verbrauch anzupassen. Somit verhindern Sie lagernde Restmengen, welche bereits beim Öffnen kontaminiert sind.
umfüllung 1-2

*¹ Die Abkürzung ppm steht für “parts per million” (deutsch “Teile von einer Million”) und wird für den millionsten Teil einer Einheit gesehen.